Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Veröffentlicht von Shunimasu

ACHTUNG SPOILER!

Bald ist es vorbei. Heute habe ich die letzte Seite des vorletzten Volumes (#9) der düsteren DEFENSE DEVIL Reihe gelesen und ahnte, ohne es vorher gewusst zu haben, dass mit Band #10 die Geschichte enden wird. Es läuft einfach alles darauf hinaus, dass die Geschichte ihren Höhepunkt erreicht und dann wie leider im Laufe der Zeit erwartet enden wird. Dazu später mehr.

Aber wieso so kritisch? Nun, der Manga fing wirklich sehr vielversprechend an, ging es zunächst noch um den „Anwalt der zum Tode verurteilten“, der ihre Unschuld beweisen muss, um sie vor der ewigen Verdammnis zu retten. Meist gelingt es dem Sohn des Dämonenkönigs, Kucabara, auch, doch immer wieder wird er mit ungeplanten Komplikationen konfrontiert, wie z.B. dem Auftauchen einer heiligen Schwester (Idamaria), die alle Dämonen hasst, doch dann plötzlich mit Kucabara gegen das Unrecht kämpft, genau wie Bichura, Sams, Elimona oder Jodi (um ein paar wenige zu nennen) – und Kucabara will natürlich seinen Bruder Legato zur Rechenschaft für seine Taten ziehen, ihn hintergangen zu haben. Die Geschehnisse spitzen sich zu, bis man erfährt, dass die Dämonen mit den Engeln einen Pakt geschlossen haben…

Ja, und genau DA liegt der Hund begraben. Warum kommen jetzt wieder Engel ins Spiel? Warum kann es nicht einfach mal NUR um Dämonen und ihre Kriege untereinander gehen? Warum müssen KURZ VOR SCHLUSS noch diese „unnötigen Kreaturen“ auftauchen? Ach, ich vergaß! „Wo Gutes ist, da ist auch Böses“ und umgekehrt – ja, okay, aber das ist doch alles viel zu offensichtlich und zu einfach. Anstatt Legato und Kucabara ihren finalen Kampf austragen zu lassen und vielleicht einen Schritt in eine andere Richtung zu wagen, befindet man sich jetzt wieder an einem Punkt, der mir schon so oft nicht gefiel und viel zu einfach gestrickt ist. Schade, dass man sich hier so wenig getraut hat und lieber auf Nummer sicher geht. -_-

Hinzu kommt, dass die Slapstick Elemente der Reihe zwar nachgelassen haben, mittlerweile aber aufgrund ihrer Kürze und der Art & Weise des Auftauchens wie eine Last wirken, die man nicht los wird. Passend wirkt dieses Stilelement hier nicht, ganz im Gegenteil. Jetzt, wo es richtig ernst wird, kann die Story auch nur in dem Tenor fortgesetzt und beendet werden. In Zeiten wo die Truppe noch friedlich vereint war, haben diese Elemente vielleicht manche Situationen entschärft, aber kurz vor dem Tod eines Hauptcharakters noch solch ein Element einzubauen, ist ganz schön makaber und hat für mich wenig mit schwarzem Humor zu tun. Es ist einfach fehl am Platz. ^^

Aber wollen wir mal nicht nur die schlechten Seiten des Mangas (bzw. dessen Entwicklung) hervorheben. Positiv zu vermerken ist nach wie vor der große Anteil an Fanservice, der zwar auch nachgelassen hat, aber doch hin und wieder bei etwas großzügiger gebauten, weiblichen Charakteren ersichtlich wird. ^^ Natürlich sind die Kampfszenen erste Sahne und die Charaktere auch recht interessant, wobei sie wieder typische Anime/Manga Klischees erfüllen. Doch das nur beiläufig. Der wirklich ausschlaggebende Punkt und der Grund, warum mich der Manga trotz immenser Schwächen so lange „begeistert“ hat sind das außerordentlich gute Storytelling und die Zeichnungen. Die Art und Weise wie Geschichten vertieft werden und wie Handlungsstränge aufgegriffen werden ist einfach gewaltig. Auch die Übergänge zwischen einzelnen Szenen sind absolut atemberaubend.

Ob ich mir die Manga Reihe als Anime wünschen würde? Weniger. Ich denke nämlich, dass wieder viel geändert werden würde bzw. der Schere zum Opfer fallen könnte und unnötige Filler Episoden die Misere nur noch verschlimmern würden. Dann lieber ein Manga, dessen Grundtenor ausgezeichnet ist, der aber aufgrund von Klischees und vorhersehbaren Stilmitteln und Story Elementen scheitert, als ein Anime, der das Ganze nur noch schlimmer macht.

Ausblick? Idamaria kommt urplötzlich wieder zurück und erklärt den Freunden, was Elimona plant. Dann bekämpfen sie Elimona (und sie wird natürlich getötet) und Irgendwer opfert sich. Ende. ^^ Wäre zu einfach. Aber genau das ist der Punkt: Die Geschichte IST zu einfach, um kompliziert zu enden.

Bewertung folgt nach dem letzten Kapitel.

(MANGA ) Defense Devil – Das Ende rückt näher
(MANGA ) Defense Devil – Das Ende rückt näher
(MANGA ) Defense Devil – Das Ende rückt näher
(MANGA ) Defense Devil – Das Ende rückt näher
(MANGA ) Defense Devil – Das Ende rückt näher
(MANGA ) Defense Devil – Das Ende rückt näher
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post